Wizzair ist die größte osteuropäische Billigfluglinie. Die ungarische Fluggesellschaft fliegt vom Flughafen Sofia bereits 10 verschiedene Ziele in Europa an.

Wizzair entstand im Jahr 2003. Heute bietet Wizzair 220 Flugstrecken von 15 Flugplätzen in der Region an: Danzig, Posen, Kattowitz, Warschau und Breslau in Polen, Budapest in Ungarn, Sofia in Bulgarien, Bukarest, Cluj-Napoca und Timisoara in Rumänien, Vilnius in Litauen, Kiew in der Ukraine, Belgrad in Serbien und Prag in der Tschechischen Republik.

Wizzair verfügt über eine junge Flotte bestehend aus nur einem Flugzeugtyp, dem Airbus A320, mit einem Maschinendurchschnittsalter von unter 3 Jahren. Alle 36 Maschinen sind mit jeweils 180 Ledersitzplätzen ausgestattet.

Wizzair ist stets bestrebt, sein Netzwerk an Reisezielen auszubauen und günstige Flugreisen von und nach Mittel-und Osteuropa anzubieten. Die Wahl des Flughafens ist vor diesem Hintergrund von entscheidender Bedeutung.

Von Sofia bedient Wizzair Fluglinien nach Barcelona, Brüssel, Dortmund, Eindhoven, Frankfurt Hahn, London Luton, Madrid, Mailand, Paris, Rom, Valencia, Venedig.

Von Deutschland bietet die Fluggesellschaft günstige Flüge außer nach Bulgarien noch nach Polen, Serbien, Lithauen, Ungarn, Rumänien und in die Ukraine an. Der Flughafen Sofia ist eine wichtige Hub im Netz von Wizzair.

Internet: www.wizzair.com

Be Sociable, Share!